Datenschutzpolitik

Wir verpflichten uns, persönliche Daten zu schützen. Ihre Privatsphäre und Ihr Vertrauen sind uns wichtig, daher finden Sie in dieser Datenschutzerklärung wichtige Informationen darüber, wie wir mit den persönlichen Daten unserer Nutzer umgehen.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für www.proximaecommerce.com, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen unserer rechtlichen Hinweise und Nutzungsbedingungen. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden Hinweise sorgfältig zu lesen, und wenn Sie danach noch Fragen haben, können Sie uns über unsere E-Mail-Adresse proteccion.datos@gruposese.com kontaktieren.

VERANTWORTLICH FÜR DIE VERARBEITUNG UND ERKLÄRUNG ÜBER DIE EINHALTUNG DER VORSCHRIFTEN

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der spanischen und europäischen Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten informieren wir Sie darüber, dass der Eigentümer dieser Website und Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten HNOS ist. ASENSIO, S.L. (nachstehend „PROXIMA ECOMMERCE“), deren Angaben in unserem Impressum enthalten sind.

GRUPO SESÉ erklärt, die geltende spanische und europäische Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten zu respektieren, und entsprechend dem Stand der Technik, der Art der Daten und der Risiken, denen sie ausgesetzt sind, erklärt PROXIMA ECOMMERCE, die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit und den Schutz der über diese Website gesammelten personenbezogenen Daten sowie deren Integrität, Verfügbarkeit und Sicherheit zu gewährleisten, indem sie die erforderlichen Maßnahmen ergreift, um jegliche Änderung, Verlust, unbefugten Zugriff oder betrügerische Verwendung der verarbeiteten Daten zu verhindern.

PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Über diese Website werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Alle persönlichen Daten, die Sie PROXIMA ECOMMERCE zur Verfügung stellen, werden in unsere Datenbank aufgenommen und in jedem Fall zu den folgenden Zwecken verwendet:

  • die über das Kontaktformular und die verschiedenen Kontakt-E-Mails auf dieser Website     gestellten Anfragen zu bearbeiten und die entsprechenden Antworten zu geben
  • um Ihnen kommerzielle Mitteilungen über unsere Produkte oder Dienstleistungen oder Neuigkeiten über PROXIMA ECOMMERCE zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten
  • um den Verkehr, die Aufrufe und das Surfen auf der Website zu analysieren
  • um die mit Ihnen aufgebaute geschäftliche, vorvertragliche oder vertragliche Beziehung aufrechtzuerhalten und um Ihnen die angeforderte Dienstleistung erbringen zu können
  • in der Lage zu sein, alles, was mit der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit den Zielen von PROXIMA ECOMMERCE zusammenhängt, effizient zu verwalten.

WIE WIR PERSÖNLICHE INFORMATIONEN VERWENDEN

Rechtmäßigkeit und Loyalität

Wir werden immer Ihre vorherige Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke einholen, über die wir Sie vor der Übermittlung Ihrer Daten informieren werden. Es sei denn, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf einem anderen legitimen Grund in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht.

Minimierung

Wir verlangen von den Nutzern nur die Daten, die im Zusammenhang mit den Zwecken der Datenverarbeitung unbedingt erforderlich sind.

Begrenzung der Aufbewahrungsfrist

Wir bewahren die Daten so lange auf, wie es der Zweck der Verarbeitung erfordert, wobei wir in jedem Fall über die Dauer der Aufbewahrung informieren. Wir überprüfen und aktualisieren personenbezogene Datenbanken, indem wir inaktive Datensätze oder solche, die nicht mehr benötigt werden, weil der Zweck der Verarbeitung weggefallen ist, löschen.

Vertraulichkeit

Wir wenden geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten an, um die Vertraulichkeit zu gewährleisten und das Risiko eines unbefugten Zugriffs auf die personenbezogenen Daten der Nutzer oder deren Missbrauch durch Dritte zu minimieren.

Transparenz

In dieser Richtlinie finden Sie alle Informationen über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch PROXIMA ECOMMERCE. Im Allgemeinen erheben, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern wir personenbezogene Daten, wenn dies für die Bereitstellung unserer Dienste und für unsere betrieblichen und geschäftlichen Zwecke erforderlich ist, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

WIE SAMMELN WIR IHRE DATEN? ART DER VON UNS ERFASSTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wenn Sie auf unseren Webseiten surfen, Informationen oder Anfragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen, einschließlich des Abonnements von Bulletins oder Newslettern, über unsere Kontaktformulare oder unter einer der angegebenen Adressen oder per Telefon anfordern, erteilen Sie uns die Genehmigung für die beschriebene Verarbeitung und Übermittlung sowie gegebenenfalls für die Zusendung kommerzieller Mitteilungen in Bezug auf unsere eigenen Produkte, Dienstleistungen oder Aktivitäten oder die von Drittparteien.

Eine ausdrückliche Genehmigung ist nicht erforderlich für die Zusendung kommerzieller Mitteilungen über Produkte oder Dienstleistungen, die mit den zuvor abgeschlossenen Verträgen identisch oder ihnen ähnlich sind, unbeschadet des Rechts, der vorgenannten Verarbeitung jederzeit zu widersprechen. In allen anderen Fällen muss der Nutzer die Zusendung von kommerziellen Mitteilungen sowie den Erhalt von Mitteilungen über Veranstaltungen und Aktivitäten von PROXIMA ECOMMERCE akzeptieren oder ausdrücklich verlangen.

ZUSTIMMUNG VON MINDERJÄHRIGEN

PROXIMA ECOMMERCE verbietet die Übermittlung personenbezogener Daten über diese Website durch Nutzer unter 14 Jahren. Falls PROXIMA ECOMMERCE feststellt, dass Nutzer unter dem oben genannten Alter sind, werden ihre Daten nicht verarbeitet und somit auch keine Anfragen beantwortet.

PROXIMA ECOMMERCE behält sich das Recht vor, eine Kopie des Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments zum Nachweis der Legitimation anzufordern, wenn ein begründeter Verdacht auf Minderjährigkeit des Nutzers besteht.

ZWECK DER VON PROXIMA ECOMMERCE DURCHGEFÜHRTEN VERARBEITUNG

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Bearbeitung und Verwaltung der Anfragen von Nutzern und Kunden, wie oben angegeben, die Erfüllung des Vertragsverhältnisses mit unseren Kunden, unser berechtigtes Interesse zu Marketingzwecken und die in allen anderen Fällen erteilte Einwilligung zu den angegebenen Zwecken.

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind und uns Ihren Lebenslauf und andere Daten für diese Zwecke auf einem der dafür vorgesehenen Wege übermitteln, informieren wir Sie darüber hinaus, dass Ihre Daten in unsere Dateien aufgenommen und für laufende und zukünftige Auswahlverfahren verwendet werden. Indem Sie uns die oben genannten Daten übermitteln, ermächtigen Sie PROXIMA ECOMMERCE ausdrücklich, Ihre Daten gemäß den oben genannten Zwecken zu verarbeiten, und Ihre Zustimmung ist auch die Rechtsgrundlage für die oben genannte Verarbeitung.

Grupo Sesé verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und angemessene und ausreichende technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um den Datenschutz und die Vertraulichkeit zu gewährleisten.

Vor der Übermittlung von Anfragen oder Informationen über die auf dieser Website veröffentlichten E-Mail-Adressen erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, die vorliegende Datenschutzerklärung gelesen zu haben, was aus rechtlicher Sicht bedeutet, dass er seine eindeutige, freie, spezifische und informierte Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu den angegebenen Zwecken gegeben hat, unbeschadet des Rechts, später seine Rechte in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung und den Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzerklärung auszuüben.

Die vorgenannte ausdrückliche Zustimmung beinhaltet die Genehmigung der Verarbeitung Ihrer Daten durch PROXIMA ECOMMERCE gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Bedingungen sowie durch die Mitverantwortlichen und Datenverarbeiter, mit denen PROXIMA ECOMMERCE eine vertragliche Beziehung unterhält und die Einhaltung der Vorschriften kontrolliert.

Die persönlichen Daten, die PROXIMA ECOMMERCE über die Nutzer besitzt, werden nicht immer direkt von den Nutzern erhoben. Unsere Server sammeln durch Cookies automatisch bestimmte Informationen, die den Benutzer identifizieren können.

Die durch Cookies gewonnenen Daten werden gemäß den Bestimmungen der Cookie-Richtlinie aufbewahrt.

SICHERHEITSMASSNAHMEN FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Zum Schutz der personenbezogenen Daten der Webnutzer sorgt PROXIMA ECOMMERCE selbst und kontrolliert seine Auftragsverarbeiter bei der Umsetzung von technischen und organisatorischen Maßnahmen, die dem Stand der Technik entsprechen, um personenbezogene Daten zu schützen, wobei Umfang, Kontext und Zwecke der Verarbeitung sowie die Risiken unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit und Schwere für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen berücksichtigt werden, während gleichzeitig die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste der Verarbeitung gewährleistet wird.

PROXIMA ECOMMERCE hat insbesondere ein Verschlüsselungs- und Authentifizierungsprotokoll implementiert, das sicherstellt, dass die von uns abgefragten personenbezogenen Daten über eine sichere SSL-Verbindung („Secure-Socket-Layer“) an unsere Server übertragen werden, um sie vor Dritten zu schützen.

Unsere Richtlinien und Verfahren zur Informationssicherheit werden regelmäßig überprüft und aktualisiert, um unseren geschäftlichen Anforderungen, technologischen Veränderungen und gesetzlichen Vorschriften gerecht zu werden.

PROXIMA ECOMMERCE erklärt, dass es in der Lage ist, im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls schnell und effektiv zu handeln, um die Verfügbarkeit und den Zugang zu personenbezogenen Daten wiederherzustellen, indem es ein internes Vorfallsprotokoll, einen Plan zur Reaktion auf einen Vorfall sowie die erforderlichen Backup-Management- und Kontrollmaßnahmen unterhält, um die Wiederherstellung von Informationen im Falle eines Sicherheitsvorfalls zu gewährleisten.

PROXIMA ECOMMERCE erklärt, dass die persönlichen Daten der Nutzer auf sicheren Servern gespeichert werden, die gegen die gängigsten Arten von Angriffen geschützt sind und sich in Spanien, Europa oder im Falle einer Speicherung außerhalb Europas befinden, vorbehaltlich der Überprüfung der Einhaltung der europäischen Vereinbarungen (Privacy Shield).

MELDUNG VON VERLETZUNGEN DER SICHERHEIT PERSONENBEZOGENER DATEN

PROXIMA ECOMMERCE benachrichtigt die betroffenen Personen außerdem so schnell wie möglich, wenn die Verletzung der Sicherheit personenbezogener Daten wahrscheinlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge hat, und beschreibt die möglichen Folgen, die sich daraus ergeben können, sowie die Maßnahmen, die zur Behebung der Sicherheitsverletzung ergriffen wurden oder ergriffen werden sollen.

RECHTSAUSÜBUNG

Der Nutzer kann jederzeit seine Zustimmung widerrufen und/oder seine Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Übertragbarkeit, die in den europäischen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten vorgesehen sind, ausüben, indem er eine E-Mail an proteccion.datos@gruposese.com schickt oder einen Brief per Post an HNOS SESÉ ASENSIO, SL, Calle Virgen del Buen Acuerdo, 5, 50014 Zaragoza.

In diesem Fall muss der Nutzer das Recht, das er ausüben möchte, sowie die Website, über die er das Recht ausübt, angeben und eine Kopie seines Personalausweises oder jedes andere gültige Ausweisdokument, das ihn dazu legitimiert, beifügen, einschließlich eines Dokuments, das seine elektronische Identifizierung ermöglicht.

Die Betroffenen werden darauf hingewiesen, dass die Verarbeitung ihrer Daten gelegentlich notwendig und unerlässlich ist, um verschiedene Verfahren durchzuführen, wie z. B. Ihre Vertragsabschlüsse oder die Aufrechterhaltung der mit Ihnen bestehenden vertraglichen und/oder geschäftlichen Beziehungen. Sollten Sie sich dafür entscheiden, von Ihrem Recht auf Löschung Gebrauch zu machen oder sich einer solchen Verarbeitung zu widersetzen, was abgelehnt werden kann, tragen Sie die volle Verantwortung für die möglichen Folgen, die sich daraus ergeben können.

Ebenso informieren wir Sie darüber, dass die spanische Datenschutzbehörde die zuständige Aufsichtsbehörde für den Schutz dieser Rechte ist und dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei ihr einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Daten nicht angemessen ist.

GRUPO SESÉ wird Ihre Anfrage so schnell wie möglich beantworten, in jedem Fall aber innerhalb eines Monats nach Erhalt Ihrer Anfrage. Diese Frist kann erforderlichenfalls um weitere zwei Monate verlängert werden, wobei die Komplexität und die Anzahl der Anfragen berücksichtigt werden. PROXIMA ECOMMERCE informiert den Interessenten innerhalb eines Monats nach Antragstellung über die Verlängerung.

WIE GEBEN WIR INFORMATIONEN AN DRITTE WEITER?

Wir geben personenbezogene Daten an Dritte weiter, um Dienstleistungen zu erbringen oder Geschäftsvorgänge durchzuführen, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, oder wenn wir der Meinung sind, dass dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist. 

Wenn wir personenbezogene Daten weitergeben, tun wir dies in Übereinstimmung mit den Anforderungen an den Datenschutz und die Datensicherheit. PROXIMA ECOMMERCE informiert den Nutzer darüber, dass seine persönlichen Daten an folgende Stellen übermittelt werden können:

  • unsere Geschäftspartner und Drittdienstleister, wenn dies für die Erbringung von Dienstleistungen, die Koordinierung von Aktivitäten, die interne Verwaltung, die Zulassung von Lieferanten, die Softwareunterstützung, Systeme und Plattformen, Cloud-Hosting-Dienste und elektronische Kommunikation erforderlich ist. In diesem Fall erfolgt die Weitergabe der Daten an den Dritten nur, wenn PROXIMA ECOMMERCE den Nutzer darüber informiert und eine vertragliche Beziehung mit dem Datenverarbeiter unterhält, die die Vertraulichkeit der Daten, die Nichtverwendung der von uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten der Nutzer zu anderen als den oben genannten Zwecken sowie die Einhaltung unserer internen Vorschriften zum Datenschutz und zur Informationssicherheit garantiert.
    • wenn eine solche Datenübermittlung durch eine gesetzliche Verpflichtung abgedeckt ist oder von den zuständigen Behörden verlangt wird, um auf gesetzliche Anfragen, strafrechtliche Ermittlungen wegen möglicher illegaler Aktivitäten oder Behauptungen, dass Inhalte die Rechte Dritter verletzen, zu reagieren oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit Dritter zu schützen, im Falle einer Fusion, eines Verkaufs, einer Umstrukturierung, eines Erwerbs, eines Joint Ventures, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer sonstigen Verfügung über unser Geschäft, unser Vermögen oder unsere Anteile im Ganzen oder in Teilen.

Wenn PROXIMA ECOMMERCE von den zuständigen Behörden aufgefordert wird, auf gesetzliche Anforderungen, strafrechtliche Ermittlungen wegen möglicher rechtswidriger Handlungen oder Behauptungen, dass ein Inhalt die Rechte Dritter verletzt, zu reagieren oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit Dritter zu schützen, kann PROXIMA ECOMMERCE den zuständigen Behörden personenbezogene Daten der Nutzer mitteilen.

Sollten die Rechte an der Website an eine andere Einheit übertragen werden, verpflichtet sich PROXIMA ECOMMERCE, den Übergang und die Verpflichtung der neuen Verwaltungseinheit, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist, für die Fortführung der vorliegenden Datenschutzpolitik zu vereinbaren, mit dem Hinweis auf die Verpflichtung, dass, wenn die personenbezogenen Daten in einer Weise verwendet werden, die dieser Politik zuwiderläuft, der Nutzer vorher informiert werden muss.

COOKIE-POLITIK

Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden gemäß den Bestimmungen unserer Cookie-Richtlinie aufbewahrt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir Cookies verwenden und wie Sie deren Installation verhindern können, besuchen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

WIE LANGE WERDEN WIR IHRE DATEN VERARBEITEN?

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie die vertragliche und/oder geschäftliche Beziehung zwischen uns besteht, während der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder bis der Nutzer ihre Löschung verlangt, um Sie über die von PROXIMA ECOMMERCE geförderten Aktionen zu informieren (Bearbeitung von Anfragen, Verwaltung von Aktivitäten und Veranstaltungen), vorausgesetzt, dass diese Behandlung angemessen und relevant ist und sich auf das beschränkt, was für die Zwecke erforderlich ist, für die die Daten in Übereinstimmung mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie erhoben wurden.

Wenn Sie sich für ein bestimmtes Angebot beworben haben, werden Ihre Daten für die Dauer des entsprechenden Auswahlverfahrens gespeichert. In allen anderen Fällen werden Ihre Daten maximal 1 Jahr lang aufbewahrt und dann gelöscht.

BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, DIE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN ZU ÄNDERN.

PROXIMA ECOMMERCE kann die vorliegende Datenschutzpolitik jederzeit entsprechend der Entwicklung dieser Website und der auf ihr angebotenen Inhalte ändern, wenn sie dies aus rechtlichen oder technischen Gründen oder aufgrund von Änderungen der Art oder des Layouts der Website für erforderlich hält, ohne dass eine Verpflichtung besteht, den Benutzer über diese Änderungen zu benachrichtigen oder zu informieren, was als ausreichende Veröffentlichung auf der Website selbst verstanden wird.

Jede Änderung gilt für Nutzer, die diese Website nach dieser Änderung nutzen. Die fortgesetzte Nutzung dieser Website nach der Veröffentlichung von Änderungen gilt als Zustimmung zu diesen Änderungen. Aus diesem Grund wird am Ende dieser Datenschutzrichtlinie immer das letzte Datum ihrer Aktualisierung veröffentlicht, so dass die eingeführten Änderungen ab diesem Datum wirksam werden.

Falls der Nutzer mit den Aktualisierungen unserer Datenschutzpolitik nicht einverstanden ist, kann er darauf verzichten, indem er seine persönlichen Daten nicht in die Kontaktformulare auf der Website eingibt, sich nicht bei unseren Portalen anmeldet oder seine Rechte wie oben beschrieben ausübt. Wenn Sie mit Ihren Rechten nicht einverstanden sind, können Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen.